enar logo
World Leader in Concrete Vibrators

Flügelglätter TIFON

TIFON908 Doppelachsen-Betonglättern

Der Betonglätter TIFON908 gehört zu den Doppelachsen-Betonglättern, bei denen gleichzeitig zwei Rotorblatt-Einheiten eingesetzt werden, die sich nicht überlappen.
Er ist zuverlässig und robust und bietet für seine Größe überragende Leistung und einen hohen Wirkungsgrad.
Sein Honda GX690-Motor mit elektronischer Zündung und 24 PS bietet die nötige Leistung für jeden Einsatzbereich.
Es ist ein Wasser- und Benzintank aus Edelstahl mit einem Fassungsvermögen von jeweils 17 Litern verbaut. Dies erlaubt eine lange Nutzungsdauer.
Dank des geringen Gewichts (320 kg) ist die Maschine durch Anheben leicht zu bewegen oder auch über das intelligente System der Hilfsräder (serienmäßig) manuell zu transportieren.
Die Rotorblätter des Betonglätters TIFON908 sind über ein Einstellsystem an der Bedieneinheit regulierbar und er verfügt über ein Fußgaspedal und eine automatische Sicherheitsabschaltung für den Fall, dass der Bediener von der Maschine stürzt oder den Arbeitsplatz verlässt.

Nach Informationen fragen

Erhältliche Modelle

Modell MOTOR DURCHMESSER CM LEISTUNG GEWICHT KG
TIFON 908
MOTOR HONDA GX690
DURCHMESSER CM 184
LEISTUNG 24 Hp
GEWICHT KG 320
HONDA GX690 184 24 Hp 320

FLÜGELGLÄTTER TIFON

Das breite Angebot an Flügelglättern der Reihe TIFON hält das perfekte Modell für die Bedürfnisse eines jeden Bedieners bereit. Es kann unter verschiedenen Motoren gewählt werden. Die Einfach-Flügelglätter gibt es mit Durchmessern von 600 bis 1200 mm, die Doppel-Flügelglätter mit einem Durchmesser von 900 mm.

Sie verfügen über einen einstellbaren Haltegriff, einen Totmannschalter und eine Neigungskontrolle der Flügel.

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und solche Dritter für technische, analytische und Werbezwecke. Für weitere Informationen zu diesem Thema siehe unsere Cookies richtlinie. Wenn Sie auf die Taste „Alle annehmen“ klicken, werden alle Cookies aktiviert. Darüber hinaus können Sie die Cookies in unserem Cookie-Konfigurationscenter konfigurieren oder ablehnen.